Die Anatomie des Gitarrenspiels
2 Kommentare

Gitarre spielen: – was ich wirklich wissen muss. Kapitel 1: „Die Anatomie des Gitarrenspiels“

Bevor du dich überhaupt dazu entscheidest, etwas zu tun, ist es normal und auch gesunder Menschenverstand, die Gründe für ein solches Unterfangen zu kennen, da es die Grundlage dessen bildet, worauf du dich einlässt. Ohne dieses Bewusstsein würdest du allzu leicht nachgeben und dein Engagement, etwas zu erreichen, würde schnell ins Wanken geraten, du hättest nur deine Zeit, Mühe und möglicherweise auch Geld verschwendet, indem du mehrere vorschnelle und oft auch abgebrochene Schritte unternommen hättest.

Es geht um das Geheimnis, von dem Musiker, viele Lehrer und Meister Ihres Instrumentes nicht wollen, dass du es erfährst: und zwar wie man leicht Gitarre lernen und spielen kann! Und genau darum geht es, in meinem neuen 10-teiligen Kurs.

Dies ist keine Neuauflage meines Grundkurses: Den ihr hier findet!
Jeder der damit gearbeitet hat, weiß welche Leistung ich da reingesteckt habe und erlangt damit ein umfassendes, detailliertes Wissen und Können womit er auf der sicheren Seite des Gitarrenspiels ankommt.
Dieser Kurs beinhaltet die Essenz, dessen, was man wissen und können sollte um sagen zu können ich spiele Gitarre oder ich bin ein/eine Gitarrist/-in.
Genau wie jede andere Kunstform erfordert das Gitarrenspiel Hingabe, Engagement, Fokus und enorm viel Disziplin. Aber es ist auch absolut spaßig und lohnend.

Wir werden schauen wie und warum, aber ich kann jetzt schon mit 100%-er Sicherheit sagen, es ist gut für dich!

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Da gibt es noch keine Thmenähnliche Videos.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • gerstendorf63@web.de
    13. Juni 2021 19:48

    Super danke Horst !!!!

    Antworten
  • holger-rath@unitybox.de
    17. Juni 2021 13:09

    Hallo Horst, obwohl ich im Moment etwas faul bin, finde ich Deinen Kurs Gitarre lernen in 30 Tagen super obwohl ich nach einem Jahr erst bei Kapitel 4 bin.
    Super finde das Du jetzt noch diese 10teilige Serie machst. Kann man bestimmt gut kombinieren! Da ich demnächst viel Zeit habe wird es auch mit dem Änfängerkurs weitergehen bei mir.
    Ich möchte mich bedanken für deine wertvollen Tipps. Mit 56 ist das alles etwas schwieriger!
    BG Holland

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü