Blog

Modes oder Modales Spiel – Teil.3 “Minor Modes” die Moll-Kirchentonleitern

Gitarre Live – “Minor Modes Teil.3” die Moll-Kirchentonleitern

Im dritten Video unserer Modes-Serie geht es um die 3-Notes per String Formen und den Klang der Moll-Modes: Dorisch, Phrygisch und Aeolisch.

Die Klangfarben der Modi
Oftmals werden bestimmten Kirchentonleitern eine charakteristische Klangrichtung zugewiesen. Bekannt ist der grob vereinfachte Vergleich: “Dur klingt fröhlich” und “Moll klingt traurig.” Aber wie oben schon erwähnt wurde, reicht solch eine einfache Einteilung nicht aus, um den Charakter eines Modus voll zu beschreiben. Trotzdem erleichtern solche Verallgemeinerungen das erste Einordnen der Modi.

Man hat so zumindest schon einmal eine erste Vorstellung, welchen Stimmungszustand mit einer modalen Skala am ehesten erreichen kann. Seit dem Mittelalter gibt es schon einige mehr oder weniger sinnvolle Versuche, die Modi (Kirchentonarten) zu umschreiben. Seit den 1950er Jahren dienen die Modi zur Beschreibung der Jazzharmonik. Dabei betrachtet man das Verhältnisse zwischen den einzelnen Akkorden und deren Geschlecht (Dur, Moll) und Funktion (Tonika, Subdominante, Domi-nante) und deren Vertonung (Melodie, Improvisation).

  • Ionisch umspielt die Tonika – ruhig stabil, oft fröhlich, Start und Zielakkord einer Durtonleite
  • Dorisch umspielt die Subdominantenparallele – ruhig, abwartend, leitet oft zur Dominante weiter
  • Phrygisch umspielt die Dominantenparallele – spannungsreich, energisch, erinnert an spanische Mu-sik, leitet oft zu einem Mollakkord weiter.
  • Lydisch umspielt die Subdominante – fließend, weiterleitend, aber ohne bestimmtem Zielakkord
  • Mixolydisch umspielt die Dominante – Spannung erzeugend, leitet oft zu einem Durakkord weiter
  • Äolisch umspielt die Tonikaparallele – ruhig, oft traurig, Start und Zielakkord einer Molltonleiter
  • Lokrisch umspielt den halbverminderten Akkord (dim, m7b5) – spannungsreich, leitet oft zu einem Mollakkord weiter

Mehr zum Thema Kirchentonleitern

Weiter geht es nächste Woche mit der Zusammenfassung der Modes.

Viel Spaß und viel Erfolg

Zusatzmaterial auf Unterstützer

Die Dur Kirchentonleitern
Modes oder Modales Spiel Teil.2 – “Major Modes” die Dur-Kirchentonleitern
Modes Kirchentonleiter Zusammenfassung
Modes Zusammenfassung die Kirchentonleitern Teil.4

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü