LiveStunde mit meinem Schüler Rainer Zackel,

Heute besucht mich mein Schüler Rainer Zackel und wir reden über ein Thema, das er sich selbst ausgesucht hat, und zwar Rhythmusgitarre und wie man mit wenig Aufwand gut klingen kann.
Wir gehen durch 2 Beispiele und schauen uns ganz exakt die Spielweise an, während ich in einer detaillierten Analyse zeige wie und wo er sich gerade genau verbessern kann. Ich gebe ihm viele präzise Tipps, wie er besser spielen und klingen kann.
Die Beispiele der Songs: „Cocaine“ und „Hells Bells“ hat er sich selbst ausgesucht. Hätten die beiden Lieder ihn überfordert, dann hätte ich einen anderen Songvorschlag gebracht.
Es ist faszinierend zu beobachten wie mit gezielten Hinweisen sich die Spielweise, die Ausführung und der Klang in Echtzeit verändert.
Ungeschnitten, live und sehr intim kann man hier in eine Gitarrenstunde hereinschauen und sehr viel für sich selbst, gerade wenn man sich noch am Anfang befindet mitnehmen.
Mir hat es viel Spaß gemacht mit Rainer, er hat eine schnelle Auffassungsgabe, stellt die richtigen Fragen und hat sichtlich Freude daran zu lernen und mit der Gitarre besser zu werden.

🎸Gitarre: „Wie man Barré Akkorde lernt und spielt.“

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller & Rainer Zackel

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.