Line 6 Helix Presets

Wie Ihr vielleicht aus meinen Biografie Videos und aus den zahlreichen YouTube Lernvideos wisst, bin ich ein langjähriger Anwender von Line6 Produkten 
Genauer gesagt seit dem Jahr 2000 und ich hatte im Laufe der Zeit nicht nur ein riesiges Arsenal an Geräten zur Hand, sondern fast alle Produkte im Live wie auch im Recording Bereich im Einsatz.

POD, POD 2.0, AxSys II, Flextone Amps, Spider (alle 5 Generationen), Vetta I und II, PODXT, UX2 Studio, Guitarport, diverse Variax Gitarren, PODHD500 und nun den Helix seit Ende 2016.
Ich wurde immer wieder nach meinen Presets gefragt, wollte jedoch nicht das die einfach so ins Web gelangen, weil ich wirklich extrem viel Zeit, Wissen und Arbeit in diese Sounds gesteckt habe. 
Nun habe ich mich entschlossen einige meiner Presets dem Kenner und Suchenden nach dem optimalen Sound zum Verkauf anzubieten. 
Bitte bedenkt das diese Presets für den Livebetrieb gedacht sind und so auch erstellt wurden. Sie klingen optimal mit einem Playback oder Live mit Bandbegleitung. Ganz wichtig ist natürlich auch noch das Instrument. Eventuell muss man die Presets leicht im Treblebereich nachregeln, mehr sollte normalerweise nicht nötig sein. Die Presets sind laut und dynamisch, also bitte den Hauptvolumenregler am Helix etwas herunterregeln. 
Zum Start legen wir mit "Still got the Blues" los.  Ich werde in nächster Zeit weitere hochladen wenn die Nachfrage da ist. 


Still got the Blues"
Der Leadsound von Gary Moore mit allen Finessen!
Eingespielt mit einer PRS Custom 24 ohne Playback. Purer Sound!







In diesem Preset gibt es den kompletten Sound für den Song: "Still got the Blues" von Gary Moore. Der Patch startet direkt mit dem berühmten Solosound von Gary und hierzu verwende ich den Soldano Lead, danach schaltet man auf den 2-ten Amp Plexi Marshall (Multiple2 Rot) um und kann eine perfekte Kombination aus Phaser und Chorus (Multiple2 Blau) für die Akkordbegleitung hinzufügen. Beide Amps verwenden dieselbe Box und zusätzlich kann man im finalen Solo einen EQ hinzufügen der den Sound normals perfekt abrundet. 
Ich empfehle eine Les Paul oder eine ähnliche Gitarre mit 2 Humbucker. Eventuell kann man noch minimal für die eigene Gitarre die Höhen anpassen und das war's.  Der Sound ist ganz dicht am Original und einer meiner absoluten Lieblingssounds. Hör dir das Audiofile an. Es steckt viel KnowHow und Arbeit in diesem Sound.  Herzlichen Dank Horst Keller

Der Preset steht Dir als digitaler download sofort nach der Zahlung über Paypal zur Verfügung. Ich wünsche Dir viel Spaß damit!
Lass mich wissen wie er dir gefallen hat. 

Line6 Helix Horst Keller Presets

Dies ist mein Nr.1 Clean Sound. Ein Preset basierend auf einem Deluxe Vibroverb - Ein Amp der das volle Potential der hinzugefügten Effektpedale zeigen kann. In dem Soundfile kann man genau hören wie schön jedes Effektpedal mit diesem Amp klingt. Es ist ein Live erprobter Preset denn ich sehr gerne verwende und der ein Muss in meinem Soundarsenal darstellt.
Ich habe das Beispiel mit den Seymour Duncan JB Humbucker meiner Blade Strat eingespielt und im letzten Drittel die James Tyler Burning Water mit den Singlecoils verwendet.

Line6 Helix Horst Keller Presets

Dies ist mein Nr.1 Jimi Hendrix Live Sound. Ein Preset basierend auf einem Brit J45 Amp - in der Sounddemo spiele ich eine Fender Stratocaster mit Singlecoils. Dies ist auch meine Soundempfehlung.
Ich verwende abwechselnd verschiedene Effektpedale, von Fuzz, über TubeScreamer, TubeDrive, U-Vibe und einem Phaser, wie auch das typische Wah-Wah das Hendrix sehr gerne verwendet hat.
Das File habe ich an einem Stück durchgespielt um den Live Einsatz zu simulieren. Dies ist ein Live erprobter Preset - dies bedeutet die Frequenzen werden sich ganz sicher im Bandkontext durchsetzen. Nicht vergleichbar mit normalen Presets. Ich denke das Soundmäßig viel mehr kaum möglich ist.

Line6 Helix Horst Keller Presets

Dies ist mein Nr.1 Rolling Stones Live Sound. Ein Preset basierend auf 2 Amps: einem Tweed Blues und einem Vox AC30.
Ich verwende abwechselnd verschiedene Effektpedale, von einem Buss Saw Fuzz, über TubeScreamer, Kinky Boost, Chorus und einem Flanger, ein Compressor für den knalligen Clean Sound und etwas Hall..
Das File habe ich mit einer Blade RH4 und einer James Tyler Burning Water eingespielt. Dies ist ein Live Preset - dies bedeutet die Frequenzen werden sich ganz sicher im Bandkontext durchsetzen. Der Sound funktioniert mit Humbucker wie auch mit Single Coil Gitarren.

Line6 Helix Horst Keller Presets

Dies ist mein Pink Floyd / David Gilmour Live Sound. Ein Preset basierend auf einem Hiwatt 100, dem Amp den David Gilmour spielt.
Zum Sound gehören 3 hinzuschaltbare Delays mit den perfekten Settings.
Das File habe ich mit einer Fender Stratocaster am Stück eingespielt. Dies ist ein Live Preset - optimiert um sich im Bandkontext durchzusetzen. Der Sound funktioniert am besten mit Single Coil Gitarren. 
Zusätzlich verwende ich einen Deluxe Compressor, den 70-er Chorus, einen Flanger und 2 Verzerrer. Einen Tubescreamer für "The Wall" und den Compulsive Drive für fette Leadsounds. Ein Muss für jeden Gilmour Fan.

Line6 Helix Horst Keller Presets

Dies ist mein Live Sound für den Song "Purple Rain". Ein Preset bei dem ich zwei Amps verwende. Einen Soldano für Clean und den Peavey 5150 für den Solosound.
Der Clean Sound beinhaltet einen Mix aus Chorus und Flanger mit etwas Compression on Top. Beim Solo schalte ich auf den 2-ten Amp, schalte die Modulationseffekte aus und füge 2 sehr schöne Delays hinzu.
Danach spiele ich noch etwas mit dem Wah-Wah und gehe auf den Clean Kanal mit einem Compulsive Drive, Tube Screamer und Fuzz. Gespielt habe ich meine James Tyler Gitarre mit einem Humbucker und 2 Single Coils.

Line6 Helix Horst Keller Presets


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mario Hiller (Mittwoch, 11 April 2018 16:53)

    Hallo Horst , habe gerade die 6 Helix Sounds erworben.
    Drei davon funktionieren SUPER !
    Leider kann ich "J.Hendrix, P.Rain, und Stones" nicht in den Helix importieren.
    Es erscheint die Fehlermeldung "Model specified in the file is not recognized".
    Ich nutze den Helix mit der neuesten Firmware.
    Gruß Mario

  • #2

    Roland (Mittwoch, 11 April 2018 23:51)

    Es war bisher schon sehr lehrreich, in deinen Videos zu sehen, wie "einfach" du an die Grund-Sounderstellung herangehst. Die hier haben ja offensichtlich mehr Arbeit gemacht. Wirklich sehr sehr gute Helix Patches, insbesondere Clean, Stones u. Gilmour. Der Cleane klingt auch mit Verzerrung genial und ist für fast alles zu gebrauchen. Meine neue Nr.1!
    Erstaunlich auch, das die Patches alle ohne IR so gut klingen. Wobei ich an der Variax Volumen und insbesondere Sound/Höhen (auf 6-7) zurück gedreht hatte. Überhaupt laden alle Sounds zum experimentieren ein. Mit dem Hendrix (und tw. dem Purple) muss ich noch experimentieren.
    Ich hoffe da kommt noch sehr viel mehr! Endlich Konkurrenz auf Augenhöhe für Sadites/Fanton...
    Auch für ein längeres Video zur Patcherstellung, das sich nur an Helix-Nutzer richtet, würde ich gerne meinen Obulus entrichten;)
    Schöne Grüße aus Leverkusen
    Roland

  • #3

    Roland (Donnerstag, 12 April 2018)

    Kurzer Nachtrag: Hab mir dann doch noch den Stillgot-Patch gegönnt. Der Überknaller neben dem Clean, so variabel für Solos, wie ich keinen anderen Patch habe. Über ElevatedJam Backingtracks ein Traum!

  • #4

    Rainer (Samstag, 21 April 2018 17:07)

    Habe die Presets "Still got the Blues" und "Great clean" gekauft.Wirklich toll gemachte Presets,die man auch sofort so verwenden kann.Bitte weiter so.
    Schade,dass meine e-mail nicht beantwortet wurde.


Folge mir:

 

Warum VIP-Guitar? Jeder der hierher auf diese Seiten kommt, jeder der mit mir interagiert, jeder Gitarrenfreund ist für mich ein VIP.  Ein wichtiger Mensch und um dies zu unterstreichen nenne ich mein Unternehmen VIP-Guitar.

Horst Keller / VIP-Guitar | Hauptstr.14 | 76477 Elchesheim-Illingen