Hier findest du einfache und effektive Metall-Licks für jeden der in die Stilistik mit der Sologitarre einsteigen möchte.

Diese klassischen Licks sind ein sehr intensives Training für beide Hände, mit Fokus auf präzisem Wechselschlag. Bitte lass dir Zeit und bleibe für mindestens 6 Wochen fokussiert auf diese Übungen und beobachte, was es mit deinem Spiel macht.

Tapping ist eine hauptsächlich bei Gitarren, meist E-Gitarre und vereinzelt auch E-Bass, angewandte Anschlagtechnik. Diese Technik ermöglicht es dem geübten Gitarristen sehr schnelle/spektakuläre Legatoläufe mit großen Tonintervallen zu spielen und zwar so groß wie du es gerne hättest.

Mit dieser Übung trainierst du deine Ausdauer und das Tempo deiner linken Hand.
Dies ist eine der besten Übungen überhaupt und macht dich garantiert schneller, ausdauernder und flexibler.

Hier lernst du die Kirchentonleitern!

Modes sind eine Gruppe von Skalen, die auf denselben Tönen wie die Dur-Tonleiter basieren. Es gibt sieben Modi, die als Kirchentonleitern bezeichnet werden: Ionisch, Dorisch, Phrygisch, Lydisch, Mixolydisch, Äolisch und Lokrisch. Jeder Modus hat eine andere Klangfarbe und wird oft in verschiedenen Musikgenres verwendet. Zum Beispiel wird der Dorische Modus oft in Jazz- und Rockmusik verwendet, während der Phrygische Modus in Flamenco-Musik zu finden ist.