Lieber Horst, ich gehöre schon zum älteren Semester. Habe aber schon im Ratsgymnasium Peine, das für den Chor und die 3 Orchester sehr bekannt war, klassische Violine bei dem Musikkapellmeister Franz Pergelt(Staatstheater Braunschweig) Unterricht gehabt. Aufgrund der damaligen Zeit gründeten wir eine 5-köpfige Band; aber ich hatte nebenbei schon recht früh mit dem Schlagzeug geübt. Mit unserer Band haben wir in ganz Deutschland und auch im Ausland ca. 10 Jahre gespielt. Später, mit ca. 40 Jahren, habe ich noch mal für ca. 1 1/2 Gitarrenunterricht genommen. Bin von Hamburg dann nach BW gezogen, und habe mir dann ein elektronisches Schlagzeug gekauft, mit Verstärker, Mikro etc.. Nun bin ich im Ruhestand wieder bei der Gitarre gelandet. Seit 2 Wochen lerne ich nach deinen Kursen. Sie sind, sage ich als Hobby-Musiker, einfach Spitze. Danke und mach´bitte weiter so. Übrigens habe ich hier auf der Schwäbischen Alb ein Konzert mit der Gruppe „Truck Stop“ organisiert. Es war ein Riesenerfolg mit ca. 2000 Fans. Ich kenne die Musiker aus meiner früheren Zeit aus dem südlichen Raum Hamburgs persönlich sehr gut! Dein Wolfgang

Wolfgang

Hallo Horst, ich hab vor 1,5 Jahren, durch eine lange schwere Krankheit mit 45 Jahren mit Gitarrespielen angefangen. Ich hab Bücher gekauft, gewälzt und wie im Nebel als Linkshänder im Gitarrennebel herumgestochert. Erst nach einer deiner Unterrichtsstunden auf YouTube lichtet sich der Nebel und der Weg wird klar. Ich hab den Unterricht bei meinem Gitarrenlehrer endlich abgebrochen und lerne in einer Stunde bei dir mehr als in einem Monat bei dem anderen Lehrer. Instinktiv hab ich als fast erste Handlung das Griffbrett auf Links abgezeichnet und einlaminiert. Ich wurde verlacht …das brauchst du nicht…war die Antwort.. Irgendwann hab ich mich geweigert weiter stumpf nach Tabs irgendwelche Licks zu lernen die ich nicht verstehe… Dank deiner Hilfe lerne ich jetzt Bluesskalen und Pentatonik… vielen,vielen Dank dafür…für den besten Gitarrenunterricht!!!!

Matthias Pinkert

Hallo Horst
Es ist zwar schon paar Jahre her wo du den Kurs gemacht hast, doch ich möchte mich bei dir recht herzlich bedanken. Diese Arbeit von Dir ist unbezahlbar. So ehrlich und offen wie nichts anderes. Ich selber spiele nicht so gut Gitarre doch ich bleibe dran. Vielen Dank für den schönen Kurs und all deine super guten Videos. Auch deine Person ist sehr sympathisch und total lässig. Es gibt leider heute nicht mehr so viele gute Leute wie Dich. Schön du auch damit vielen die gute Art zeigst. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und bleib wie du bist.
Grüsse Jan aus der Schweiz dem schönen Luzern. 👍🏻👍🏻👍🏻😄thanks

Jan

Ich bin jetzt 1 Jahr dabei und muss sagen, wo würde ich ohne deine Lehrvideos stehen. Da fängt man mit 15 Jahren an zu üben, spielt als Rhytmusgitarrist ( für Solos waren immer bessere da), und nach so vielen Jahren bekommt man den Tip “Schau mal bei Horst Keller rein”. Grandios!
Pentatonik wird immer besser, plötzlich darf ich auch mal den einen oder anderen Solo spielen. Und wenn ich dann bei verschiedenen Solos die staunenden Augen sehe (haha). Unbezahlbar die Gesichter (Mastercard Werbung).
Daher ein ganz dickes Lob und Danke an dich für deine Kurse. Mach weiter so, denn jeder der mich fragt,t sofort deinen Kanal in YouTube von mir empfohlen.

Bernd Einsiedel

Hallo Horst Keller, seit diesem Jahr folge ich deinem Account und das ist schon mal mein
1. Highlight in 2019. Dein Account ist ein großes Highlight, von dem ich eine ganze Menge mitnehmen kann.
2. Highlight in 2019, ich spiele seit August 2018 Gitarre und habe gemerkt, dass ich etwas falsch gemacht habe. Ich habe alles noch mal zurückgesetzt und fange mit deiner Hilfe noch einmal von vorne an.
3. Ich nehme mir ganz bewusst mehr Zeit für mich und meine Seele
4. Ich entspanne jetzt mind. einmal wöchentlich ganz bewusst.
5. Mein hektisches und stressiges Leben lasse ich so allmählich hinter mir.
6. Meine Übungen wiederhole ich länger und bewusster.
7. Ich möchte kein alter Mensch sein, um Veränderungen durch die Jugend verbal zu attackieren, sondern auch zu unterstützen. Wehre dich gegen alles gestrige was falsch ist.
8. Go_for_Live ist mein neues Motto. Also Lebe!
9. Auch meine Fingerübungen gehören jetzt zum täglichen Übungsteil. Dies alles mit Ruhe und Wiederholung.
10. Ich melde mich zu Wort und lasse mir meine Meinung nicht mehr verbieten.

Go for Live

Ein riesen Dankeschön für deine Arbeit, sowie dein uns mitgeteiltes Wissen. Dies ist sicherlich nicht selbstverständlich und dafür nochmal meinen Respekt. In Bezug auf die Gitarre bin ich mittlerweile bei dem Einsteigerkurs Tag 24 angekommen. Hier muss ich noch kurz was zu dem Tag 23 loswerden. Dieser war für mich der beste neben dem Tag mit den 3NPS. Die Erkenntnis das man mal eine Woche eine Sache übt, danach eine andere und dann wieder zurückkehrt ist, denke ich Gold wert.
Ziel 2020 ist auf jeden Fall zu einem deiner Workshops zu gehen und dich persönlich kennenzulernen. Außerdem den Einsteigerkurs abzuschließen, die Basics noch zu verbessern bzw. zu verinnerlichen und 6 Songs möchte ich gerne komplett lernen.

 

Jochen Krotz

Lieber Horst, Deine Videos sind von einer so hohen Qualität, so dass ich trotz Gitarrenhauptfach Musikstudiums in den 70er Jahren, jahrelanges privates Studium der Jazzgitarre, 45 Jahre inzwischen an einer städtischen Musikschule als Gitarrenlehrer, immer noch neue Dinge lerne. Seit nun 6 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der E-Gitarre und es macht unglaubliche Freude.

Wolfgang Fiege

Hallo Horst, seit ich 16 bin habe ich eine Gitarre und bin nie über die Grundakkorde hinaus gekommen. Nun bin ich 32 und habe mich entschieden die Gitarre neu zu entdecken. Auf YouTube bin ich auf deinen Channel gestoßen und bin maßlos begeistert. Insbesondere das du im Detail erklärst, wie die Gitarre aufgebaut ist. Da meine Finger schon an die Gitarre gewöhnt ist und ich schon gefestigtes Grundwissen hatte, habe ich in 2 Wochen deinen gesamten 30 Tages Kurs durchgearbeitet und so viel gelernt wie in den letzten 17 Jahren nicht. Ich ärgere mich ein wenig nicht schon mit 16 so viel Elan hineingesteckt zu haben.. Doch da lagen wohl die Prioritäten anders.. 🙂 Ich gehe nun deine fortgeschrittenen Kurse an und werde dich so gut wie möglich supporten.

Dominik Schulz

Auf Youtube kann man bei irgendwem “lernen” der einem erzählt, was man hören will, oder man lernt bei Horst Keller ohne irgendwelche Illusionen vom Stargitarristen der mit 3 Powerchords die Welt verändert. Hier lernt man, dass es ein großes Ziel ist wirklich gut Gitarre zu spielen und der Weg auch manchmal beschwerlich sein kann. Dass es ein gewisses Maß an Disziplin erfordert und gleichzeitig kriegt man diese schon allein durch die Videos vermittelt. Mir macht es unheimlich Spaß wirklich zu lernen, sodass ich täglich mehrere Stunden damit verbringe und mich wundere, wenn ich dann wirklich mal auf die Uhr sehe. Eigentlich ist es dann nur die irgendwann eintretende Müdigkeit, die einem Grenzen setzt, wenn man nicht sogar morgens im Sitzen, mit der Klampfe unterm Arm, aufwacht^^ Ich hab diesen Kanal schon einigen Leuten empfohlen und würde es immer wieder tun. Danke für alles Sensei!^^

Andy

Ich möchte einfach mal DANKE sagen!

Ich habe schon viele Gitarrenlehrer (oder solche, die sich dafür halten) im Web gesehen, hab mich bei div. Kursen angemeldet und war auch ganz OK… aber eben nicht mehr. Als ich dann auf Deine Lehrvideos bei Youtube gestoßen bin, hat’s mich von Anfang an gefesselt. Du schaffst es sehr schnell, einfach durch Deine Art, wie Du selbst mit dem Thema “Gitarre lernen und lehren” umgehst, mich sofort auf diese Reise extrem motiviert mitzunehmen – man merkt Dir an, mit wie viel Herzblut Du bei der Sache bist und das steckt unglaublich an.

Die Videos sind strukturiert, vollgestopft mit Beispielen und Tipps zum Üben, du weist auf typische Fehler hin – klasse auch, WIE Du Dein Wissen dem interessierten Lernwilligen vermittelst, das hat teilweise fast schon philosophische Züge 🙂 – aber es ist ja auch eine Lebensphilosophie (für mich jedenfalls…) Ich will Dir hier keinen Honig um’s Maul schmieren, aber Fakt ist nun mal, dass Du meiner Meinung nach zu den besten Gitarrenlehrern im Web gehörst – und das ganze zu einem nicht unerheblichen Teil für Umme anbietest.

Meinen allerhöchsten Respekt dafür!

Ralf

Menü