Ich möchte einfach mal DANKE sagen!

Ich habe schon viele Gitarrenlehrer (oder solche, die sich dafür halten) im Web gesehen, hab mich bei div. Kursen angemeldet und war auch ganz OK… aber eben nicht mehr. Als ich dann auf Deine Lehrvideos bei Youtube gestoßen bin, hat’s mich von Anfang an gefesselt. Du schaffst es sehr schnell, einfach durch Deine Art, wie Du selbst mit dem Thema “Gitarre lernen und lehren” umgehst, mich sofort auf diese Reise extrem motiviert mitzunehmen – man merkt Dir an, mit wie viel Herzblut Du bei der Sache bist und das steckt unglaublich an.

Die Videos sind strukturiert, vollgestopft mit Beispielen und Tipps zum Üben, du weist auf typische Fehler hin – klasse auch, WIE Du Dein Wissen dem interessierten Lernwilligen vermittelst, das hat teilweise fast schon philosophische Züge 🙂 – aber es ist ja auch eine Lebensphilosophie (für mich jedenfalls…) Ich will Dir hier keinen Honig um’s Maul schmieren, aber Fakt ist nun mal, dass Du meiner Meinung nach zu den besten Gitarrenlehrern im Web gehörst – und das ganze zu einem nicht unerheblichen Teil für Umme anbietest.

Meinen allerhöchsten Respekt dafür!

Ralf

Danke Dir nochmals für die mega tollen Unterricht. Du hast mich wieder richtig motiviert und ich habe von Dir jetzt in den diversen Kursen mehr gelernt und mehr tolle Tipps bekommen als in den 40 plus Jahren zuvor.

Ich freue mich auf die nächste Unterrichtseinheit und wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße aus Trier. Jens

Jens

Ich weiß schon nicht mehr was ich schreiben soll.
Ich hab schon so viele Videos kommentiert, von daher halte ich es jetzt mal kurz und sag einfach nur noch vom ganzen Herzen “DANKE” lieber Horst. Ich spiele min. 2 Stunden pro Tag meistens mehr und deine Kurse begleiten mich immer dabei. Das, was du hier machst, ist beispiellos.
Ich kann nur nochmal DANKE sagen und vielleicht, das würde mich sehr freuen, schaffe ich es mal bei dir eine Stunde zu buchen. Wenn das möglich wäre?
Liebe Grüße aus Frankfurt am Main

Michael Zoll

Hallo Horst

Ich wollte dir nur mal kurz mitteilen, was mir geschehen ist. Ich habe dein Pentatonik für fortgeschrittene Kurs verfolgt und natürlich geübt. Mit der Geschwindigkeit haperst noch und ich dachte, es gibt keine Fortschritte.

Nun hatten wir letzte Woche eine Probe mit einer “just for fun” Band. Da war endlich mal wieder unser Keyboarder da der ca. 3 Monate ausgefallen (und somit auch die Probe) . Sein Kommentar:Du hast dich ganz schön verbessert. Was ist passiert? Mein Kommentar: Horst Keller! Also der Kurs ist Spitze! Und man merkt selbst anscheinend nicht wie stark man sich verbessert, obwohl man die Geschwindigkeit vom Kurs nicht ganz erreicht.

Danke für deinen Kurs und deine Videos.
Gruß Bernd

Bernd Einsiedel

Hallo Horst, schreibe ja eher selten. Aber jetzt muss es sein. Herzlichen Dank für deinen Pentatonikkurs, der ist echt genial und hat richtig Suchtpotenzial. Auch für deine aufmunternden Worte, dranzubleiben und nicht aufzugeben. Und das habe ich so richtig selbst erlebt. Bin natürlich noch nicht an den Übungen für den 10. Teil, habe ihn mir trotzdem reingezogen. Selber kämpfte ich mit dem 3. Teil. Der wollte einfach nicht funktionieren und ich habe den über Wochen mit Tempo 30 oder noch weniger geübt. Doch plötzlich ging es und jetzt bei Tempo 80!!!!!!! Das war ein richtiges Aha-Erlebnis 😊😊😊 Vielen Dank dafür Grüße von Wolfgang

Wolfgang Schmerbeck

Lieber Horst,

vorab, ich bin sehr begeistert von deiner Performance. Ich habe zwar nur den Anfänger Kurs gebucht, möchte aber meine Freude zum Ausdruck bringen. Habe nicht viel Geld, aber größte Motivation. Meine Gitarre ist eine Billig Stratocaster, aber für den Anfang sollte das reichen.
Ich komme aus Niedersachsen, bin dasselbe Baujahr, wie du 🙂 Leider war es mir nicht vergönnt, in frühen Jahren Gitarre zu lernen. Ich stehe auf Metal und Blues. Was du in dieser einen Metal Stunde mir vermittelt hast, ist schier unglaublich.

Mein Gitarrenspiel hat sich sowas von entwickelt, das ich nur noch lächeln kann, wenn ich Sie zur Hand nehme. Das ist einzig und allein dir zu verdanken. Du quatscht nicht rum, du erzählst keinen Müll., einfach klasse! Ich halte mich an alle deine Vorgaben, auch wenn es, ab und zu, sehr schwerfällt. Besonders nach der Arbeit, aber jammern hilft nicht. Niemand, nichts und gar nichts wird mich davon abhalten alles zu lernen, was mir möglich ist. Und was du durch unglaublich viele Stunden zur Verfügung stellst. Dafür möchte ich dir von Herzen danken!

Gruß Kalli

Kalli

Servus Horst, vor 8 Wochen habe ich – 68 Jahre – mit ersten Übungen begonnen. Nach Prüfung vieler Angebote im Netz machte ich schnell die Erfahrung – an 1. Stelle steht explizit der Kommerz. Zu meinem Glück bin auf Dich aufmerksam geworden und bin mit Verlaub voll des Lobes; denn es ist sehr schwer aufrichtige, ehrliche Menschen zu finden.

Gruß aus Mönchengladbach… Jürgen

Jürgen F.

Ich habe auf YouTube gesucht und mir einige Kanäle angeschaut, wobei es quasi überall gewisse Aspekte gab, die mir nicht gefielen, sei es didaktisch, zu wenig oder teilweise auch falsche Informationen, oder auch einfach nur, dass der Lehrer mir nicht sympathisch war. Irgendwie bin ich dann auf deinen YT-Kanal gestoßen und habe das erste Video des 30 Tage – Kurses gestartet. Und erneut war ich absolut gefangen und habe das Video quasi aufgesaugt.

Für mich persönlich ist deine Art des Unterrichts nicht weniger als eine absolute Offenbarung.

Sei es deine offene und sympathische Art, Aufbau und Didaktik des Unterrichts, die Liederauswahl, dein Hintergrundwissen und vor allem deine Energie & Begeisterung. Ich bin einfach nur begeistert. In kurzer Zeit (wobei ich mir keinen Stress und Druck mache) habe ich unter anderem ein paar Akkorde, geile Picking Patterns sowie einiges an Basics gelernt.

Ich möchte dir einfach nur danken. Meiner Meinung nach sind deine Programme die besten und sympathischsten, die es auf YouTube gibt.

Andreas

Ich  habe keine Frage, nur ein kurzer Bericht, inwiefern deine Videos weiterhelfen. Ich habe jetzt seit circa einem dreiviertel Jahr mir selber durch eine App (Uberchord) beigebracht, Gitarre zu spielen. Ich habe heute mit dem ersten Video “Tag 1 Gitarre lernen” begonnen und mit der ersten Übung angefangen… Nach 20 Minuten Übung habe ich mich am Anfangsspiel von “Bob Marley-Redemption Song” versucht. Dort ist mir bisher immer nicht gelungen, den Wechsel von Zeigefinger und Mittelfinger (C nach Cis nach C und dann Leerseite A) möglichst schnell zu vollbringen. Nach deiner Übung ist es mir heute auf Anhieb gelungen.

Vielen Dank, ich werde mich weiter mit deinen Videos beschäftigen.

Max P.

Vor ein paar Tagen habe ich mich gefragt, wozu ich immer diese ganzen Aufwärmübungen mache und mich hat es gefrustet, weil ich kurzzeitig denn Sinn darin nicht mehr gesehen habe und es keine großen Erfolge darf. Heute, nachdem ich das Metallica Solo innerhalb von 3 Stunden gelernt habe und es fast auf Originaltempo mitspielen kann, bin ich super dankbar für deine Tipps!

An genau solche Momente werde ich denken, wenn es mal wieder nicht so klappen will. Deine Stunden sind wirklich Gold wert. Dank dir (und meiner zeitlichen Investition) spiele ich jetzt nach 4 Monaten besser als manche Freunde von mir, die schon seit 3 Jahren spielen.
Vielen vielen Dank! Ich werde bei Gelegenheit und wenn mein Studium in trockenen Tüchern ist meine Patreonspende auf jeden Fall erhöhen, solche Arbeit muss gefördert werden!
Liebe Grüße
Lukas

Lukas Werner

Menü