Basic Lick Nr. 1

Anfänger Blues Licks sind ein Muss für jeden der Gitarrensolos spielen und improvisieren lernen will.
Jeder Bluesspieler fängt mit den ziemlich gleichen Licks an und mit der Zeit, durch üben und spielen entwickelt er dann sein eigenes Vokabular, seinen eigenen Sound.
In dieser Serie (15 Folgen) lernen wir einige der wichtigsten Blues Licks kennen und setzen uns auch mit den typischen Techniken wie Ganzton-Bends, Hammer-Ons, Pull-Offs, Slides, Legato und Vibrato auseinander.
Wir wünschen dir viel Spaß mit diesen Blues Licks die Du auf jeden Fall lernen und spielen solltest.

Legen wir los mit Lick Nr.1 – ein typischer Blues Repeating Lick, der gepickt, mit Pull Offs und Hammer gespielt werden kann, alles je nach Geschmack und einem schönen Ganzton-Bend zum Schluss.
Der Lick kann in allen Tonarten und überall auf dem Griffbrett verwendet werden.

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Avatar
    Roland Fiege
    4. April 2021 11:21

    Hallo Horst,
    ich bin neu hier. Bin 70 Jahre alt und fange nach 50 Jahren mit einen Fender Strat neu an.
    Habe bereits vier bei dir gelernt und freu mich auf weitere Kurse.

    Gruß Roland Fiege

    Antworten
  • Avatar
    Jürgen Koschnicke
    8. April 2021 14:07

    Hallo Roland, da bin ich ja nicht ganz allein mit meinen 70 +. Hast du früher schon gespielt?

    Gruß Jürgen Koschnicke

    Antworten
  • Avatar
    Roland Fiege
    8. April 2021 18:04

    Hallo Jürgen,
    vor 47 habe ich geheiratet, freiwillig meine kleine Band aufgegeben und alle Utensilien verkauft. Mit Eintritt des Rentenalters (aber immer noch beruflich aktiv) habe ich mir ein Klavier gekauft. Jetzt eine Strat (USA) und auch einen Fender Bass. Habe ein kleines Studio und produziere Musik, aber nur für mich. Also, alle Instrumente und auch alle Stimmen.
    Hatte früher auch 7 Jahre Klavierunterricht.
    Gruß Roland Fiege

    Antworten
  • Avatar
    Jürgen Koschnicke
    11. April 2021 14:21

    Hallo Roland,

    beeindruckende Vita. Na, da kann ich nicht gegen anstinken. Habe in jungen Jahren mal mit Gitarre angefangen, bin aber damals nicht sehr weit gekommen. Mir macht´s aber jetzt sehr viel Spaß und ich werde auch dabeibleiben. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Studio:)
    Viele Grüße Jürgen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü