5 essenzielle Rockgitarrenlicks für deinen nächsten Level

5 essenzielle Rocklicks

Gitarre lernen: 5 essenzielle Rockgitarrenlicks für deinen nächsten Level.

In diesem Video lernen wir 5 handverlesene Patterns/Licks die dir ein außergewöhnliches Training für beide Hände bieten. Muster, die so effektiv sind, dass du über die Ergebnisse nur staunen wirst. Das sind die Standards, das ist das beste Material, was es gibt und genau das solltest Du üben. Kein Füllmaterial, sondern die reinsten Praxislicks, genau das was die allerbesten Rockgitarristen spielen.
Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin wenige Dinge sehr oft zu wiederholen und nicht viele Dinge ein paar Mal.

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intro Solo Johnny B.Goode von Chuck Berry

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Uwe Grunenberg
    Uwe Grunenberg
    10. April 2020 19:56

    Hi Manu,

    als Zusatzmaterial ein schönes Bild von Horst! Sehr nett, aber nicht ganz das was ich erwartet habe *g*

    Liebe Grüße und Frohe Ostern
    UWE

    Antworten
  • Uwe Grunenberg
    Uwe Grunenberg
    11. April 2020 09:45

    Super – vielen lieben Dank für die schnelle Reaktion!
    Best site – best service!
    Bluesige Grüße
    Uwe

    P.S.: Es fehlen nur noch 20 Unterstützer – cool! Bin weiter im „Werbemodus“!

    Antworten
  • Hallo Horst, geniale Session ! Zum C-Lydisch (klingt herrlich, auch bei deutlich reduziertem Tempo :-). Beim Original-Muster ist die 10 auf der D-Saite der „Ausreißer“ im Fingersatz. Bei den Varianten auf B-/E-Saite im 8. Bund sieht das Pattern für mich etwas anders – oder habe ich nicht richtig zugesehen ? Es wirkt auf mich noch flüssiger. Könnte ich dafür auch noch den Tab bekommen ?
    Gruß Dirk

    Antworten
    • Horst Keller
      Horst Keller
      27. April 2020 14:59

      Hallo Dirk,

      vielen Dank, es freut mich das es dir so gut gefällt und die Fingersätze die kannst du einfach so für dich anpassen, dass es für dich am besten spielbar ist. 🙂 Das sage ich auch immer wieder, es soll für dich passen, das ist das wichtigste. 🙂
      Liebe Grüße Horst

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

 Nimm teil an unserer Umfrage und GEWINNE


 

 

eines von 7 KORG

Stimmgeräten