Blog

Frag Horst – Season 3, Episode 1

Frag Horst - Episode 3, Season 1
In diesem Video geht es um das Thema Gitarrenunterricht.

Hier einige meiner Gedanken hierzu: Ein guter Lehrer kann präzise beobachten, was du tust, dir Feedback wie auch eine Einschätzung deiner Technik und deines Spiels geben. Oft können sie auf „Sachverhalte“ oder Problemstellungen hinweisen, die man selbst nicht sieht. Da sie schon auf diesem Weg lange unterwegs waren, können sie auch bei der entscheidenden Frage „Was soll ich als nächstes angehen“ sehr hilfreich sein.
Ich habe schon viele Schüler gesehen, die jahrelang darum gekämpft haben, sich auf signifikante Weise zu verbessern, Unterricht bei einem guten Lehrer genommen haben und sofort ihre Ergebnisse verbessert haben.
Schüler bleiben manchmal „in einem Trott stecken“ und drehen sich einfach im Kreis, bis sie schließlich völlig frustriert und entnervt sind.
Ein guter Lehrer kann auswerten, wo sich dein aktueller Kenntnisstand befindet, herausfinden wohin dein Weg führen soll und dir dann einen Pfad vorgeben um dorthin zu gelangen. Wie findest du einen guten Lehrer?
Früher bestand die einzige Möglichkeit darin, die örtlichen Musikschulen anzurufen und Zeit mit dem Lehrer zu verbringen mit dem die Schule zusammenarbeitet und auf das Beste zu hoffen! Das war nicht immer optimal für den Lernenden.
Wenn der Heavy-Metal-Schüler zum lernen zur älteren klassischen Dame geschickt wurde… dann war das nicht immer die vorteilhafteste Paarung!
Heutzutage gibt es jedoch „Mundpropaganda“ für lokale Lehrer in Online-Empfehlungen, Foren und verschiedene soziale Medien. Natürlich haben die meisten Lehrer eine Online-Präsenz, wo man nachsehen kann, wie sie spielen etc. Es ist nun möglich für Schüler, die Chance zu haben, mit Top-Lehrern zu studieren, sozusagen in einem Online-Klassenzimmer.
Hier kann der Schüler Online Feedback erhalten, Anleitung auf Videos, die sie an den Kursleiter senden, unabhängig davon, wo der Kursteilnehmer oder die Lehrer leben, und dies weltweit. Es gibt also wirklich keine Entschuldigung, nicht wenigstens ein wenig mit einen Lehrer zu studieren, ob in der Heimatstadt oder online.

Fragen waren unter anderem:

  • wie erkennt bzw. wie findet man als Unwissender einen guten Gitarrenlehrer?
  • ich muss eigentlich immer um die richtige saite zu treffen auf die Schlaghand schauen. habe aber öfter gehört das das nicht gut ist. was meint ihr dazu?
  • kannst du nochmal was zur Handhaltung in den Bünden ganz oben am Griffbrett was sagen, wenn man sehr kleine Hände hat und die linke Hand nicht so sehr strecken kann ?
  • ich habe Problem mit der Gitarrenhaltung auf dem Oberschenkel im Sitzen(irgendwie Bewegung eingeschränkt). Geht besser wenn die Gitarre nicht auf dem rechten Oberschenkel liegt. Normal?
  • was ich extrem spannend fand war dein kurzer Einblick in eure Bandprobe. könntest du bzw. ihr Mal was in Richtung Bandworkshop von Grund auf anbieten? Wir stecken grad in den Kinderschuhen…
  • was darf ein Gitarrenlehrer bzw. Kurs kosten und was ist Abzocke?
  • wie gut sollte man die einzelnen Lektionen aus deinem 30 Tage Grundkurs spielen können um zur nächsten Lektion weiter zu gehen?

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frag Horst – Season 3, Episode 2

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü