Greatest Riffs Nr.6: La Grange von ZZ Top

Gitarrenriff Nr. 6 - ZZ Top - La Grange

„La Grange“ ist ein Lied der US-amerikanischen Bluesrock-Band ZZ Top,

die drei Bandmitglieder Dusty Hill, Frank Beard und Billy Gibbons schrieben das Lied 1973 als Hommage an ein Bordell namens Chicken Ranch in der Nähe der texanischen Stadt La Grange.

Die Aufnahmen zum Album Tres Hombres in den Ardent Studios waren nahezu abgeschlossen, lediglich La Grange fehlte noch. Die Musiker waren sich uneinig darüber, wie sie das Lied spielen sollten und nahmen sich eine Auszeit. Nach einiger Zeit der Erholung im Studio nahmen sie das Lied in nur einem Take auf.
Gitarrist Billy Gibbons spielte die Leadgitarre auf einem älteren Stratocaster-Modell der Firma Fender, weil deren Klang nach seiner Meinung am besten zu der Melodie des Liedes passte.

Das Lied ist im 4/4-Takt geschrieben, die Musik basiert auf einem Shuffle in E-Dur.
Das Haupt-Riff basiert auf dem 1948 von John Lee Hooker aufgenommenen Stück Boogie Chillen.

Riffs gespielt von Alexander Spitzner. Wir wünschen Dir viel Spaß, lerne diese Riffs, es lohnt sich.Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Greatest Riffs Nr. 5: Carry on Wayward Son von Kansas
Greatest Riff Nr. 7: I know where i belong von Joe Bonamassa

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü