„Modes/Kirchentonleitern – Einfache Tipps zur praktischen Umsetzung auf der Gitarre“

Im heutigen Video geht es um eine praktische Anleitung für die wichtigsten Modes. Nicht die theoretische Herleitung, sondern eine ehrliche und nachhaltige Betrachtungsweise stehen im Fokus, um die Klänge und Möglichkeiten der Kirchentonleitern auf das Griffbrett zu übertragen. Hören, Verstehen, Praxis, Spaß haben! Das sind die wichtigsten Eckpfeiler im Umgang mit den Kirchentonleitern. Heute geht es vordergründig um Äolisch, Dorisch und Mixolydisch. Mithilfe einiger Songbeispiele, Tipps zum Üben und Praxis orientierten Fingersätzen wird das scheinbar unüberschaubare Thema greifbar.

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.