Blog

Frag Horst Season 4, Leben in der Zeiten der Krise

Frag Horst Season 4

In diesem Video sprechen wir über die wohl außergewöhnlichste Krise des neuen Jahrhunderts. Die Coronavirus Pandemie / 03.2020

Auch als einfacher Gitarrenlehrer empfinde ich es als meine Pflicht dieses globale Thema in Vergleich zu anderen, die immer noch so tun, als ob nichts wäre in seiner Dringlichkeit direkt anzusprechen.
Jeder von uns muss in diesen Tagen allergrößte Verantwortung für sich selbst und für unsere Gemeinschaft übernehmen. Jede Form von Egoismus gehört aufs schärfste verurteilt und ist völlig unangebracht. Im Video beantworte ich einige der wichtigsten Fragen und gebe Tipps zum Umgang mit der Krise.

Allgemeine Tipps:

  1. Nicht dauernd fernsehen oder Nachrichten konsumieren, akzeptieren, dass schlechte Dinge geschehen können, auf die geistige Gesundheit achten und der Angst Einhalt gebieten. Positiv bleiben aber wachsam.
  2. Das Problem annehmen, niemals ignorieren, transparent bleiben, kommunizieren
  3. Daheim aufräumen, sich beschäftigen, das Finanzamt anschreiben und um Hilfen fragen
  4. Heimtraining aufnehmen, auf die Gesundheit achten, viel Wasser trinken, besonders auf die Handhygiene achten, wenig ins Gesicht langen, trainieren mit egal was zur Verfügung steht und fit bleiben. Als Raucher die Chance nutzen und reduzieren, eventuell sogar ganz aufhören.
  5. Viel lernen, neues, altes auffrischen, mit dem Instrument Spaß haben und für gute Stimmung daheim sorgen.
  6.  Steuererklärung machen, um Stundungen, Ratenzahlungen oder Aussetzung bitten
  7.  Solidarität zeigen, Verantwortung übernehmen, keine Schuldzuweisungen, alles weglassen, was uns nicht weiterbringt.
  8. Egoismus völlig abstellen, an die Menschen, die den Kopf für uns hinhalten denken und sie entlasten, wann immer es möglich ist. Dankbarkeit zeigen! Den älteren Menschen, die am meisten betroffen sind beistehen in welcher Form auch immer.
  9. Beim Einkaufen: keine Hamsterkäufe denn es ist genug für jeden da, den Menschen im Einzelhandel DANKE sagen und sie aufmuntern, dass sie das alles für uns durchstehen.
  10. Daheim arbeiten, online arbeiten, Skype mit dem Handy oder Tablet aktivieren und unterrichten, arbeiten, helfen, wo es nur geht.

Weitere Tipps für Menschen in leitenden Positionen / Management und für jeden der Verantwortung hat und übernehmen kann.

  1. Lassen Sie sich nicht von Ihren Emotionen überwältigen
  2. Positiv bleiben, um produktiv zu bleiben
  3. Die Erwartungen managen
  4. Sich in Furchtlosigkeit üben
  5. Konzentration auf das Wesentliche
  6. Unterstützung suchen und einfordern
  7. Vor allen DINGEN, POSITIV bleiben!

Euch allen, bleibt gesund und haltet durch, denn auch das wird vorübergehen

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frag Horst – Seaosn 4, Episode 3

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü