Blog

Gitarre Lernen Tag 1

In diesem 30-tägigen Live Kurs gehe ich mit dir durch einen vollständigen Einsteiger/Anfänger Gitarrenkurs. Jeder Tag beinhaltet eine volle Profiprivatstunde die Lernmaterial für mindestens 2-4 Wochen beinhaltet, je nach deinem persönlichen Spielstand und deinem Lerntempo.

Dies bedeutet das Du durch diesen Kurs, das Fundament legst für dein Gitarrenwissen und Können und das Du für circa 1-2 Jahre Übematerial vermittelt bekommst. Du wirst nicht in 30 Tagen Gitarre spielen können, sondern Du bekommst in 30 Einzelunterrichtsstunden das notwendige Wissen vermittelt, für die wichtigsten Grundlagen und Erkenntnisse die Dir helfen ein kompletter Gitarrist/-in zu werden. Eine volle Privatstunde wie Du sie weltweit nicht auf YouTube, Online oder sonstwo frei verfügbar findest.

Am ersten Tag lernst Du wie man Plektrum hält, die ersten Picking Übungen, welche Übungen essenziell sind um deine ersten Bewegungsabläufe auf der Gitarre auszuführen, über Koordination, du lernst ein erstes Picking Muster und deine ersten Akkorde (Gitarengriffe).

Downlaod Zusatzmaterial für Unterstützer
Gitarre Lernen Tag 2

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sensationeller Kurs.Basics werden einfach und sehr verständlich erklärt mit hochwertigen Material.Vor allem die Authentizität macht diesen Kurs noch wertvoller.

    Antworten
  • Avatar
    Patrick Goll
    1. Dezember 2018 13:47

    Hallo Horst,
    ich bin absoluter Anfänger und befinde mich jetzt in Tag 4 Deines Kurses.
    Dein Kurs ist der absolute Knaller. Ich muss zugeben, dass ich schon viele Jahre Musik mache (Akkordeon, Klavier, auch Kirchenorgel habe ich mal probiert). Jetzt ist die Gitarre dran, was schon lange ein Wunsch von mir war.
    Zum Glück habe ich Deinen Kanal gefunden.
    Gruß
    Patrick

    Antworten
  • Avatar
    Hermann Kaaf
    7. Mai 2019 16:44

    Hallo Herr Keller
    Bin totaler anfänger und gehe auf die 70zig zu, und bin Rentner ,habe ihren kurs per zufall in youtub gefunden
    und bin so begeistert das ich mir eine einfache western gitarre zugelegt habe.
    Ich will hoffen das ihre videos noch lange auf youtub bleiben,damit ich noch das gitarrenspiel erlernen kann(nur für mich)ich finde es bewunderst wert das sie den jungen leute die musik nahe bringen,ohne horende beiträge zu verlangen.Dafür ziehe ich den Hut vor Ihnen, und damit sie weiter machen.

    Mit freunlichem Gruß
    Hermann

    Antworten
    • Hallo lieber Hermann,

      herzlichen Dank für deine Nachricht, das freut mich sehr und ja ich werde auf jeden Fall weitermachen und mein Bestes geben. Es freut mich ganz besonders das Du Spaß und Freude mit der Gitarre gefunden hast. das ist etwas Großartiges. Liebe Grüße Horst

      Antworten
  • Avatar
    Gabriele Beyer
    7. Dezember 2019 20:53

    Hallöchen, ich bin schon altes Semester, 61 Jahre und ein wirklicher Anfänger.
    Ich finde Ihr Video toll, da wird viel und alles so gut erklärt. Ich habe aber Problem mit den Klang der Seiten. Sie hören sich meist stumpf und klanglos an. Brauche evtl.bei der Fingertechnik. Vielleicht auch noch Überungssache. Übung macht den Meister.
    Werde nicht aufgeben.
    Vielen Dank für den Unterricht
    Gruß Gabriele Beyer

    Antworten
  • Hallo Herr Keller,

    Da ich nun bis zum 31.01.2020 Urlaubt habe, werde ich nun wieder etwas mit der Gitarre üben. Durch die Arbeit im Home Office, viel es mir schwer zu üben, da ich in dem Unternehmen auch noch in der Lernphase bin und gerade die Hälfe meiner Probezeit geschafft habe. Heute werde ich noch mal in dem Teil 1 rein schauen und dann den Teil 2. Denke das für mich am Anfang erstmal einfache Solos in einem langsamen Tempo am besten ist und mich dann langsam wie es auch die Zeit zulässt verbessere. Durch deine Videos habe ich ja die Möglichkeit immer wieder ein Stück weiter zu kommen. Als Autist nicht einfach aber habe schon viel geschafft durch langes üben. Genauso wie auch beim Keyboard. Da habe ich die Solos Anfangs mit Finger Scuhsystem gespielt und dann immer weiter. Bei der Gitarre ist es natürlich schwieriger, da auch der verschiedenen Bünde die Gitarre sehr groß werden kann 😀 Ich liebe einfach die Klänge des Instrumentes und freue mich wenn ich das erste Solo spielen kann. Drucker ist alles da um drucken zu können und mit dem Stift schreibe ich mit die Bünde und Finger auch und die Koordination besser üben zu können. Hab ich es mal drauf, kann ich ja von den Noten einen sauberen Ausdruck machen und abheften.

    Vielen Dank noch mal für deine Bereitschaft und den Videos.

    Mit freundlichen Grüßen:
    Andreas Schickle

    Antworten
    • Horst Keller
      Horst Keller
      10. Januar 2020 01:23

      Herzlichen Dank für dein Feedback lieber Andreas, ich freue mich das Du die Gitarre für dich gefunden hast. Sie ist ein solch wunderbares Instrument und wird dir immer viel Freude bereiten. 🙂
      Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß mit der Gitarre und das Du täglich Lust und Freude daran hast.

      Liebe Grüße
      Horst Keller

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü