Produkttest: Positive Grid SPARK Amp

Produkttest Spark Amp

Gitarre Test: Positive Grid SPARK Amp

Im Test war der Positive Grid Spark AMP 40 – der Übeamp des Jahres 2020!

PLUS:

  • schlaue KI (Künstliche Intelligenz) im Hintergrund die Backingtracks analysiert und die Akkorde einblendet. (Tonleitern wären auch prima) Das wird mit der Zeit immer besser.
  • gute Clean Sounds, sehr gute High Gain Sounds und top Effekte.
  • macht richtig viel Spaß beim Üben und das ist der wichtigste Grund für den Amp
  • die App ist sehr bedienerfreundlich und optisch sehr gelungen
  • Preis-Leistung ist überragend. Produkt des Jahres als Übungsamp? JA!
  • ein inspirierender Übeamp der richtig gut klingt, auch aufgenommen sehr amtlich

MINUS:

  • nur direkt online bestellbar. Im Servicefall kein Händler hier vor Ort.
  • keine PC oder Mac Software nur Apps für Handys und Tablets.
  • Crunch (Vintage) Sounds sind noch ausbaufähig
  • die beiden 4 Zoll Lautsprecher sind im Bassbereich natürlich eingeschränkt
  • Für Akustische und/oder Bassgitarre weniger geeignet.
  • Smart Jam ist noch ausbaufähig

Fazit: musst du nun deine Amps verkaufen und alles auf den Spark Amp setzen. Nein, das ist ein Übungsamp, wie der Hersteller auch klar mitteilt (guitar practice amp) den du dir einfach zusätzlich leisten kannst und der, wenn du Ihn täglich nutzt, dir viel Freude bereiten wird. Gönn dir den kleinen Amp falls du Lust darauf hast, du wirst es sicher nicht bereuen.

Herstellerseite: PositiveGrid

Viel Spaß mit dem Test
Horst Keller

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produkttest – Line 6 – POD Go

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü