Gitarre lernen: Kapitel 6: Sologitarre und Tonleitern „Was ich wissen sollte und was man wirklich braucht.“

Tipps zum Skalen Üben

  1. Verstehen – Hören – Spielen! Betrachte jede Skala auf diesen drei gleichbedeutenden Ebenen.
  2. Übe Skalen nicht nur positionsbezogen (vertikal), sondern auch auf einer Saite (horizontal).
  3. Wähle sinnvolle Fingersätze → Praxisnähe!
  4. Versuche jede Skala als eigenständige Soundfläche oder Farbe wahrzunehmen, lass dir entsprechend viel Zeit.
  5. Dreiklänge innerhalb der Skala üben! (horizontal + vertikal)
  6. Bleibe bei einer Klangfarbe, um deinen Ohren, Fingern und dem Gehirn die nötige Zeit zu geben, die Skala aufzunehmen.
  7. Verschiedene Patterns, Muster und Intervalle ausprobieren.
  8. An konkreten musikalischen Beispielen arbeiten! (Stücke, eine Akkordfolge, ein einzelner Akkord/ Sound)

Schau dir auch folgende von mir an:

Der Grundkurs Gitarre
Die 7 Durtonleitern
Die 5 Pentatoniken für Gitarre
Sologitarre – Die Verbindungs-Pentatonik

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller & Sebastian Minet

Zusatzmaterial für Unterstützer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü