Greatest Riffs Nr. 3: Money von Pink Floyd

Gitarrenriff Nr. 3 - Pink Floyd - Money

Gitarren Riff: Money von Pink Floyd

Money ist ein Titel auf dem 1973 erschienenen Album The Dark Side of the Moon der britischen Rock-Band Pink Floyd und einer ihrer populärsten Songs.
Der Song behandelt die Freude am Geld und die Gier nach Reichtum, gleichzeitig aber auch die Ernüchterung, als weniger wohlhabende Person im Schatten von Reichen zu leben. Die Macht des Geldes und der damit verbundene Einfluss seiner Besitzer kann groß sein, ist aber vergänglich und kann Menschen verderben.
Money ist in der Tonart h-Moll geschrieben und basiert auf einem 7/4-Takt.

Riff gespielt von Alexander Spitzner. Wir wünschen Dir viel Spaß mit diesem Riff. Lerne ihn, es lohnt sich.

Viel Spaß und viel Erfolg
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Greatest Riffs Nr.2 – Kasmir von Led Zeppelin
Greates Riffs Nr. 4: Day Tripper – The Beatles

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü