Newsletter Woche 20 / 2021

Hallo zusammen,

ich hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr seid super motiviert mit mir gemeinsam heute beim Finale des Sologitarrenkurses dabei zu sein. Wir schauen uns nochmals den Weg zum Finale an, gehen dann über die Analyse einiger klassischen Solobeispiele und beenden den Kurs mit meinen 10 besten Tipps zum Sologitarrenspiel.

Am Donnerstag lernen wir einen legendären Riff von Peter Green und schauen uns an was genau in „Oh Well“ gespielt wurde.
Oh Well, Part 1″ wird von einigen Musikkritikern als eines der frühen Crossovers zwischen Bluesrock und Heavy Metal angesehen, zusammen mit Songs von Bands wie Led Zeppelin. John Paul Jones ließ sich von „Oh Well, Part“ inspirieren, als er das Riff für „Black Dog“ komponierte. John Brackett, ein ehemaliger Professor der University of Utah, merkt an, dass beide Songs „Call-and-Response-Vocals und ein synkopiertes aufsteigendes chromatisches Motiv verwenden, das mit einer lang anhaltenden Note endet“

VIP-Guitar Plektren: wir sind nun bei diesem Projekt in der Protoypentestphase angelangt. Ihr kennt sicher meine Vorliebe für V-Picks (spiele sie seit 15 Jahren), wie gut ich die klanglich und von der Bespielbarkeit her finde und plane nun seit längerem eine Alternative anbieten zu können, die das Beste aus Bespielbarkeit und Klang vereint. 3 Größen, 3 Dicken und wenn möglich 3 Farben. Hier im Bild sieht man die XL Variante. Klanglich muss das Plektrum einen Spitzenplatz einnehmen, beim Spieltempo sowieso, wenn möglich noch einen draufsetzen. Hier bitte ich noch um reichlich Geduld, es gibt noch viel zu testen und nur wenn es ein 100%-er wird geht es auch auf dem Markt. (das Design ist noch nicht final)

VIP-Guitar Plektren

VIP-Guitar Plektren

Diese Woche live:

Dienstag: 17:00 Uhr LIVE – Sologitarre spielen wie die Profis TEIL.8 – Finale! Zusammenfassung, Beispiele, Übungen und Tipps
Donnerstag: 17:00 Uhr LIVE – Songtutorial „Oh Well“ Peter Green / Fleetwood Mac

Video der letzten Woche

In Stunde 7 lernen wir das Spielen von Motiven/Phrasen, die Frage & Antwortspielweise, warum Wiederholungen sehr wichtig sind und welches die wichtigsten Patterns/Muster sind für die schnellen Läufe beim Solospiel.

Gedanken der Woche:

Große Ereignisse richten unsere Prioritäten oft neu aus. Durch eine Hochzeit, eine Geburt, eine Trennung, eine Krankheit, eine Verletzung oder einen Todesfall wird uns oft bewusst, was am wichtigsten ist. Nach einiger Zeit schlafen wir typischerweise wieder ein und scheinen die lebensverändernden Erkenntnisse, die uns getroffen haben, zu vergessen. Der Prozess des Aufwachens beginnt von Neuem.
Wir müssen nicht auf Katastrophen warten, um die Unsicherheit des Lebens zu erkennen und den gegenwärtigen Moment zu schätzen. Wir können wieder zu dem erwachen, was uns täglich am wichtigsten ist. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, sich mit dem Atem zu verbinden: Nimm einfach wahr, wie sich dein Bauch hebt und senkt. Dein Atem kann zu einer Erinnerung daran werden, dass das Geschenk des Lebens immer noch bei dir ist.

EINLADUNG

Der Prozess des Erwachens wird für jeden von uns einzigartig sein. Auf welche Weise könntest du dich heute daran erinnern, dass unser Leben kostbar ist? Schau, ob du dich an verschiedenen Punkten des Tages daran erinnern kannst, dass du das Glück hast, am Leben zu sein. Erlaube dieser Erkenntnis, sich zu setzen und dich auf die Art und Weise zu bewegen, die dir am natürlichsten erscheint.

Zitat der Woche:

Jeden Tag, wenn du aufwachst, denke: Heute habe ich das Glück, am Leben zu sein. Ich habe ein kostbares Menschenleben. Ich werde es nicht verschwenden. Ich werde alle meine Energien nutzen, um mich weiterzuentwickeln, mein Herz auf andere auszudehnen und die die Erleuchtung zum Wohle aller Wesen zu erlangen. – DALAI LAMA

Mehr Motivation und guter Input: Motivationscast
===========================================================
Ich wünsche Dir das Du jeden Tag ein klein bisschen #Besser wirst.

Liebe Grüße und beste Gesundheit
Horst Keller
=============================================================

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü