Newsletter Woche 46 / 2021
Keine Kommentare

Hallo zusammen,

diese Woche lernen wir zwei weitere schöne Easy Strumming Songs. Heute den Klassiker „Good Riddance“ von Green Day und am Donnerstag „Loosing my Religion“ von R.E.M. – beide Songs sind wie gemacht für die Begleitung auf der akustischen Gitarre.
Nächste Woche teste ich dann für Euch das MX5 Multieffektpedal von Headrush, ein Wunschtest der schon seit einiger Zeit an mich herangetragen wurde. Touchscreen, einfach zu bedienen, jede Menge Möglichkeiten der Soundeditierung. Mal schauen, was das kleine Pedal so leisten kann und ob es mit dem Helix Stomp mithalten kann.
Nächste Woche ist dann auch Sebastian wieder dabei und wir lernen gemeinsam einen Song in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, von der Begleitung bis zur Improvisation.

Video der letzten Woche

Aktuell live:

Dienstag 16.11.21 17:00 Akustikgitarre Easy Strumming: „Good Riddance – Time Of Your Life“ Green Day
Donnerstag 18.11.21 – 17:00 Akustikgitarre Easy Strumming: „Loosing my Religion“ R.E.M.

Gedanken der Woche:

Es ist fast unglaublich, wie unterschiedlich unsere Stimmungen und Gedanken von einem Moment zum anderen sein können. Wenn ich mich niedergeschlagen und nachtragend fühle, ist es, als hätte ich nie einen Grund zur Hoffnung gefunden – außer, dass meine Hoffnungen zunichtegemacht werden. Wenn es mir gut geht, ich mich ruhig und offen fühle, kann es sein, dass ich mich kaum noch an meine quälenden Sorgen vom Vortag erinnern kann.

Wie schwierig ist es doch, unseren Gleichmut zu bewahren – sich daran zu erinnern, dass alle Erfahrungen vorübergehen werden. Wenn wir „gute“ Umstände, Emotionen oder Geisteshaltungen erleben, fällt es uns leicht, unsere Erfahrung als etwas Festes zu betrachten und metaphorisch unsere Hände um diese Erfahrung zu schließen. Wir können uns jedoch beraubt fühlen, wenn uns die Hände weggenommen werden, wenn wir Schmerz, Verlust, Krankheit, Scham oder jeden anderen Zustand spüren, den wir zu vermeiden versuchen. Wenn wir „schlechte“ Erfahrungen machen, können wir uns in unserem Schmerz verlieren und glauben, dass er von Dauer sein wird, und vergessen dabei die schmerzfreien Zeiten.

So sehr ich mir auch der Vergänglichkeit unserer momentanen Erfahrungen bewusst bin, so sehr bemühe ich mich, diese Erfahrungen leicht zu nehmen und sie kommen und gehen zu lassen, wie sie kommen. Oft reite ich auf den Wellen meines Glücks, bin dem Auf und Ab ausgeliefert. Ich bedauere es, wenn die Welle mich wieder nach oben zieht und ich dabei sehe, wie ich mal wieder auf ein Tief reagiert habe, wie ich zugelassen habe, dass es einmal mehr meine Stimmung und Einstellung bestimmt. Wenn ich dann Anmut, Vergebung und Gnade finde, egal unter welchen Umständen, ist es, als wären meine Hände offen, um zu empfangen und sich hinzugeben, und ich bin wieder so frei, wie ich mich oft als Kind gefühlt habe.

EINLADUNG
Wenn sich dir die nächste Gelegenheit ergibt, prüfe, ob es dir möglich ist, deine gegenwärtige Erfahrung leicht zu halten, indem du erkennst, dass sie im Guten wie im Schlechten – egal ob Verlust oder Gewinn, Freude oder Schmerz – vorübergehend ist. Nimm bewusst wahr, wie es sich anfühlt, das unvermeidliche Auf und Ab des Lebens anzuerkennen.

ZITAT DER WOCHE
Und es ist immer ein und dasselbe, was in uns wohnt, Lebendes wie Totes, Waches wie Schlafendes, Junges und Altes. Aus der Verschmelzung der Gegensätze entsteht das Leben, zwischen Mann und Frau: das Kind. Das Leben besteht aus dem Kampf der Gegensätze: Das Sein ist Tag und Nacht, Winter und Sommer, Krieg und Frieden, Sattheit und Hunger. – Heraklit

Mehr Motivation und guter Input: Motivationscast
===========================================================
Ich wünsche Dir das Du jeden Tag ein klein bisschen #Besser wirst.

Liebe Grüße und beste Gesundheit
Horst Keller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü