VIP-GUITAR NEWS WOCHE 08/2021 – HORST KELLER

Hallo zusammen,

ich hoffe, es geht Euch allen gut, das schöne Wetter hilft jedenfalls nach der heftigen Kälte die Stimmung wieder aufzubessern.
Heute lernen wir den vielleicht schönsten Schuffle aller Zeiten. Wie genial doch „Rosanna“ von Toto ist, vom legendären Schlagzeug eines Jeff Porcaro, über die Stimmen von Steve Lukather und Bobby Kimball, den ausgetüftelten Keyboards hin zur Gitarre von Steve, mit einem wunderschön komponierten und gespielten Gitarrensolo. Und dieses Lied gilt als Popsong aus den 80-ern! Vergleicht das mal mit dem, was uns heute geboten wird.
Da ich am Mittwoch eine Parodontose Behandlung habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich Donnerstag live sein kann. Jedenfalls wird mich Sebastian Minet ganz sicher würdig vertreten und uns ein interessantes Thema mitbringen.

Diese Woche live:  
Dienstag 17:00 Uhr LIVE –  Songutorial: „Rosanna“ Toto
Donnerstag: 17:00 Uhr LIVE – Gitarre live: Sebastian Minet – Thema kommt noch.

Gedanken der Woche:
Wir alle haben Momente, in denen wir uns mehr auf unsere eigene Stimme konzentrieren als auf die andere Person im Gespräch. Wir hören der Person vor uns nicht vollständig zu. Wir gehen davon aus, dass wir wissen, was die andere Person sagen wird. Wir formulieren bereits unsere Antwort, ohne richtig präsent zu sein, besonders wenn wir argumentieren.
Unsere Gedanken driften zu anderen Ideen ab, wie z.B. was wir als Nächstes essen könnten, oder noch viel öfter, was wir alles schon ähnliches erlebt und erfahren haben. Obwohl dies schon gelegentlich gute Informationen sein können, überhöhen wir unsere Argumentation und sind für den anderen gedanklich nicht mehr präsent, wir driften ab in die Vergangenheit oder in die Zukunft.
Wir denken vielleicht, dass die andere Person es nicht bemerkt, aber wir alle haben den Unterschied zwischen einem Gespräch mit jemandem, der in das Gespräch vertieft ist, und jemandem, der mit seinen Gedanken ganz woanders ist, schon erlebt. Wahres zuhören kann zutiefst kraftvoll und heilend sein. Wenn wir anderen zuhören, zollen wir ihnen Respekt. Wir sagen, dass ihre Stimmen wichtig sind und gehört werden sollten. Wir wertschätzen sie. Es gibt nur wenige Dinge, die mehr Bestätigung, Trost oder Kraft geben, als das Gefühl, gehört zu werden. Zuhören ist wirklich Liebe.
Wir alle wollen gehört werden. Das Wunderbare daran ist, dass wir dieses Geschenk ganz einfach und ohne Kosten jederzeit jemandem machen können. „Höre wirklich zu und lasse den anderen seine Geschichte fertig erzählen“

EINLADUNG
Höre heute den Menschen vor dir einfach nur zu, sei es dein Partner, dein Arbeitskollege, ein Freund oder der Fremde Mensch im Supermarkt. Wir können auf die Worte einer Person hören, aber auch auf ihren Tonfall, ihren Gesichtsausdruck, ihre Körperhaltung und ihre Handlungen. Höre zu und lerne. Hör zu und lass dich inspirieren. Höre wirklich hin, vielleicht sogar liebevoll, wenn es dir möglich ist.

Zitat der Woche:
„Wir geben unserer Vergangenheit die Schuld, aber wer du im Begriff zu werden bist, ist wichtiger als der, der du gewesen bist. Entscheide dich, wer du sein willst, und handle entsprechend.“ Horst Keller

Mehr Motivation und guter Input: Motivationscast
===========================================================
Ich wünsche Dir das Du jeden Tag ein klein bisschen #Besser wirst.


Liebe Grüße und beste Gesundheit
Horst Keller

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü